Freistehende, SPS-gesteuerte Effizienzskala-Glühsysteme

Freistehende, SPS-gesteuerte Effizienzskala-Glühsysteme

EIGENSCHAFTEN DES AUTOMATISCHEN Glühsystems
Die Durchflussrate des Weizens, der in das System gelangt, wird mit maximal 2 % gemessen, und die Luftfeuchtigkeit wird zwischen 7 und 25 % mit einer Genauigkeit von ±0,3 gemessen.
In diesem Stadium ist es notwendig, einen bestimmten Feuchtigkeitswert festzulegen, um ein besseres und qualitativ hochwertigeres Produkt zu erhalten.
Um den Weizen auf den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt zu bringen, muss die angestrebte Feuchtigkeitsrate entsprechend der Durchflussmenge des Materials im System bestimmt werden, und dementsprechend muss berechnet werden, wie viel Wasser er erhalten wird, und dieses Wasser muss dem System zugeführt werden .

In sich geschlossene, durchflussgesteuerte automatische Glühsysteme berechnen automatisch die in das System aufzunehmende Wassermenge und übertragen die ermittelte Wassermenge automatisch in das System. Mit dem Servoventil ist es möglich, die Wasserabgabe automatisch oder manuell zu steuern. Mithilfe eines elektronischen Messgeräts wird die Durchflussmenge des durch das System fließenden Wassers präzise gemessen. In sich geschlossene, durchflussgesteuerte automatische Glühsysteme können auch so gesteuert werden, dass sie kontinuierlich mit dem zentralen Steuersystem kommunizieren können.
Warenkorb